Stellenangebot

Für unser Theresia-Gerhardinger-Haus mit Kinderkrippe, Kindergarten und Schülerhort suchen wir zur Verstärkung unseres Teams
Ab 01.09.18 für die Kinderkrippe eine/n ErzieherIn in Vollzeit

Wir bieten unserem neuen Teammitglied/ern:
•    ein engagiertes und motiviertes Team
•    ein abwechslungsreiches und kreatives Tätigkeitsfeld mit vielfältigen Gestaltungs- und Mitsprachemöglichkeiten
•    zielgerichtete Team- und Einzelfortbildungen
•    eine angenehme Arbeitsatmosphäre
•    Vergütung gemäß der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes

Wir wünschen uns von unserem neuen Teammitglied/ern:
•    Aufgeschlossenheit, Engagement und Teamfähigkeit
•    Freude an der Vermittlung christlicher Werte
•    Interesse an persönlicher und fachlicher Weiterbildung
•    Bereitschaft zur konstruktiven und engagierten Zusammenarbeit mit dem Team und der Leitung

Interessiert? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung an:

Theresia-Gerhardinger-Haus
z. H. Sr. Christine Gindhart
Klosterberg 4
92431 Neunburg v. Wald
Tel. 09672/92680-10
info@theresia-gerhardinger-haus.de

Für nähere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung


Planung unseres Sommerfestes:

Ein Cowboy-Fest, ein Polizeifest oder doch lieber Thema Weltall?
Diese Fragen stellten sich die Kindergartenkinder in den letzten Wochen. Gemeinsam mit den Erziehern sammelten die Kinder in den einzelnen Gruppen Ideen, unter welchem Thema unser diesjähriges Sommerfest stehen soll.

Zu Beginn überlegten wir erst einmal was ein Sommerfest ist und was alles dazu gehört: Aufführung, Essen, Trinken, Spiele, etc. Anschließend sammelten wir in den einzelnen Gruppen Themenvorschläge unter denen abgestimmt wurde. Jedes Kind hatte 2 Stimmen und durfte mitentscheiden.
Folgende Themen (aus den 4 Kindergartengruppen) standen anschließend zur Auswahl:

Cowboy
Polizei
Ritterburg
Weltall
Andere Länder
Musik
Afrika/König der Löwen
Bauernhof

Diese Themen wurden durch 2 Vertreter pro Gruppe (Kinderbeirat) ihrer jeweiligen Gruppe vorgestellt und erklärt.
An 2 Tagen hatten nun alle Kinder des Kindergartens Zeit, 2 Stimmen abzugeben.

Am Montag, den 14. Mai trafen wir uns alle in der Turnhalle und waren schon sehr gespannt, welches Thema die meisten Stimmen und somit gewonnen hatte.

Unter großem Applaus wurde unser Sommerfestthema verkündet.
Am 30. Juni steigt ab 14 Uhr bei uns ein großes

Ritterfest

 

In den kommenden Wochen wird nun in den Gruppen weiterhin fleißig überlegt, wie dieses Fest genau umgesetzt werden soll. 


Osterfeiern im Kindergarten

Halleluja, Jesus lebt!

Ostern im Kindergarten

Im Kindergarten erleben wir die Osterzeit mit allen Sinnen: wir malen Ostereier an, Backen für unsere Osterfeier, Turnen mit bunten Plastikeiern, singen Osterlieder und vieles mehr.

 

Damit die Kinder die Bedeutung des Osterfestes kennenlernen, erzählen wir in den Wochen vor Ostern von Jesus, seinem Einzug nach Jerusalem, dem letzten Abendmahl und Jesu Tod.

Bei der Osterfeier freuen wir uns, denn wir feiern die Auferstehung von Jesus.  Mit Hilfe der Kett-Legetechnik bringen wir den Kindern diese wichtige Botschaft nahe.

Nach einem ausgiebigen Osterfrühstück mit Eiern, Osterlamm, Butterbroten mit Kresse und Schnittlauch und vielem mehr, gehen wir auf die Suche nach den Osternestern.

Die Freude war groß, als jedes Kind sein Osternest gefunden hatte.


Osterfeier in der Kinderkrippe

Am 22. März haben wir Ostern in der Krippe gefeiert.

In unserer Mitte legten mit verschiedenen Kett – Materialien ein Bild und hörten noch einmal die biblische Geschichte von der Auferstehung Jesu.

Als wir fertig waren konnten wir die helle Ostersonne entdecken und freuten uns.

Wir sangen und beteten miteinander und gingen anschließend an die festlich gedeckte Ostertafel zum Osterfrühstück.

Nach dem Osterfrühstück wartete in unserm Spielflur eine riesige Überraschung auf uns:

 

Der OSTERHASE war da!!!!!!

Osterfeier bei den Kuschelbären

 

Endlich war es soweit, wir feierten Ostern in der Kinderkrippe.

Jedes Kind wurde von einem Sonnenstrahl (Chiffontuch) begrüßt, aus denen dann eine große Ostersonne in unserer Mitte entstand.

Wir freuten uns sehr darüber!

Genau wie die Blumen und Tiere sich freuen, dass nun endlich wieder die Sonne scheint und neues Leben entstehen kann.

Auch bei Jesu Auferstehung wurde es ganz hell und alle Menschen freuten sich.

Nachdem wir zu Jesus beteten und uns alle FROHE OSTERN wünschten, ließen wir uns Schnittlauchbrote und unseren selbstgebackenen Osterhasenkuchen schmecken.

Anschließend ging´s auf zur Osterhasensuche durch´s Haus und siehe da….

 

… der Osterhase hat für jedes Kind etwas im Zimmer versteckt!

Sinneserfahrungen mit Rasierschaum, Schnee und Eiswürfel

Heute dürfen die Kuschelbären und die Kuschelmäuse etwas Neues ausprobieren:

Unsere Erzieherinnen haben Rasierschaum, Schnee und Eiswürfel dabei. 

 

Die Kuschelbären spritzen den Rasierschaum auf den Tisch und tauchen vorsichtig erst die Finger und dann die Hände rein. Später nehmen wir auch noch bunte Farben dazu.

Der Schnee ist kalt, wir berühren ihn ganz vorsichtig und stellen fest, dass aus Schnee Wasser wird.

Wir streuen Salz auf den Schnee und staunen, was dann geschieht.

 

Die Kuschelmäuse experimentieren heute mit Eiswürfel. Was passiert mit den Eiswürfeln, wenn wir sie ins Wasser legen? 

Wir wollen einen Eiswürfelturm bauen, die Würfel rutschen weg. Als wir Salz drauf streuen, bleibt der Turm stehen. Wir staunen nicht schlecht.

Jetzt will Theresa einen Eiswürfel – Aufzug bauen. Wie soll das gehen? Wir helfen dabei und es funktioniert.

Heute war ein schöner Tag, wir haben vieles ausprobieren dürfen, haben gestaunt und viel gelernt.  


Projekt: Nachhilfe für Hortkinder

Frau Elke Reinhart, die als Integrationsbeauftragte in Neunburg tätig ist, hat für unsere Hortkinder über die VHS Nachhilfestunden organisiert. Seit den Faschingsferien kommen von Mo-Do jeweils für 2 Stunden ein/e Nachhilfelehrer/in in den Hort um mit den Kindern zu lesen und Unterrichtsinhalte zu vertiefen. Frau Ring, Frau Meier und Hamza leisten eine wertvolle Arbeit und sind eine tolle Unterstützung für uns. Ein Dankeschön gilt auch unseren anderen ehrenamtlichen Helferinnen Frau Hartl, die uns schon viele Jahre unterstützt, Sr. Erna und 4 Schülerinnen der 10.Klasse Realschule, Jasmina, Judith, Marina und Alexa.


„Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayer. Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.“
Im 2. Halbjahr 2017 wurden wir erneut vom Bayer. Sozialministerium  sehr großzügig in unserer pädagogischen Arbeit unterstützt. So konnten wir verschiedene Montessori Materialien, viele Bücher, Materialien für den Bewegungsraum, wie große Bausteine und ein Trampolin und Rollenspielmaterialien anschaffen. Frau Martina Schwarz führte die Hortkinder mit sehr viel Einfühlungsvermögen und Geschick in unterschiedliche Entspannungstechniken ein, die ihnen helfen mit den unterschiedlichsten Anforderungen durch Schule u. s. w. besser umzugehen. Die Materialien nutzen wir im pädagogischen Alltag und tragen so zur Integration aller bei. Herzlichen Dank für die Unterstützung!!!


Fasching in der Kinderkrippe


Neues aus dem Hort

Bei uns im Hort gibt es ganz verschiedene Aktivitäten in denen wir uns ausprobieren und zudem Neues entdecken können! Für ein halbes Jahr könnt ihr euch bei zwei AG’s eintragen und könnt eure Talente noch erweitern.

Träumst du schon immer von der Bühne und lässt dir gerne neue Rollen einfallen? Dann komm doch zu uns in die Theater-AG! Hier wirst du im Hand um drehen zum Schauspieler. Natürlich ist es nicht so leicht wie es sich anhört. Wir müssen mit den Erzieherinnen zusammen ein Drehbuch ausarbeiten und auch die verschiedenen Figuren müssen ausgedacht und charakterisiert werden. Mit ein bisschen Fantasie und Selbstbewusstsein, kannst du bei uns im Hort im Theater mitspielen. Egal ob du selber spielst, oder den Kasperl beim Kasperltheater zum Leben erweckst- Spaß ist dir hier garantiert! 
                                                                                             
Nicht so der Schauspieler? Kein Problem! Mit Rhythmus und Musik im Blut bist du super bei uns in der Tanz-AG aufgehoben. Hier schnupperst du nicht nur Luft eines „Profi-Tänzers“, sondern bekommst mit, wie anstrengend und lange es dauern kann, bis eine ganze Choreographie entsteht. Dafür wird ganz schön Ausdauer und Geduld benötigt. Nur gemeinsam schaffen wir eine ganze Choreographie mit Bühnenoutfit!
Wenn du dich kaum stillhalten kannst und du dich am liebsten immer bewegst, dann bist du bei uns in der Sport-AG prima aufgehoben. Hier könnt ihr euch nicht nur in Wettkampfspielen messen, sondern auch zusammen Spielen und Spaß haben. Probiere doch einfach verschiedene Bewegungsbaustellen oder Ballspiele aus. Hier kannst du deine ganze überschüssige Energie verbrauchen!
                                                                                                            
Noch nichts für dich dabei? Dann probiere dich doch als Koch bei uns in der Koch-AG! Immer freitags zauberst du mit den unterschiedlichsten Zutaten kleine Gerichte, die du super zu Hause nachmachen kannst. Ihr könnt auch als kleine Köche selber kreativ werden und Vorschläge für neue Rezepte bringen. Und jeder weiß- Selber gekocht schmeckt immer doppelt so gut!